Süßkartoffel-Chips

Zutaten:

1 – 2 Süßkartoffeln (je nach Größe)
1 EL Sonnenblumenöl, nativ
Agavendicksaft, roh
1 – 2 TL Paprikapulver (nach Geschmack)
1 Prise Chilipulver
1 Prise Salz und Pfeffer
Zitronensaft, einen Spritzer
Kräuter, getrocknet (nach Geschmack)

Zubereitung:

Süßkartoffeln mit dem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden und mit Sonnenblumenöl und rohem Agavendicksaft vermengen. Mit Paprikapulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer, Zitronensaft und getrockneten Kräutern würzen.

Die Scheiben im Dörrgeräte (max. 42° C) oder auf niedrigster Stufe im Backofen für ca. 2 – 3 Stunden trocknen (evtl. Backofentür leicht geöffnet lassen) und zwischendurch wenden.

Kommentar:

Wer es knuspriger und weniger rohköstlich mag, kann die Chips natürlich auch bei höherer Temperatur backen, bis sie knusprig braun sind.