Ohne Eiersalat

Zutaten für 4 Personen:

40 – 75 g Kichererbsen (oder ½ Glas gekochte Kichererbsen)
125 g Hartweizen- oder Dinkelnudeln (keine Spaghetti)
250 ml vegane Mayonnaise (fertig kaufen oder selbst herstellen)
Kurkumawurzel oder Pulver
1 Bund Schnittlauch
1 Zwiebel
1 TL Senf
Pfeffer
½ TL Kala Namak Salz


Zubereitung:

Trockene Kichererbsen mindestens 24 Stunden einweichen, das Einweichwasser zwischendurch wechseln und zum Schluss nochmal gut spülen und 1,5 bis 2 Std. kochen (gekochte Kichererbsen können sofort verwendet werden). Kichererbsen abspülen und mit den anderen Zutaten (außer Nudeln und Schnittlauch) pürieren. Wer mag, kann die Zwiebeln auch klein würfeln und nach dem Pürieren zu den anderen Zutaten geben.

Nudeln weich kochen, länger als sonst üblich, und mit kaltem Wasser abspülen. Dann in kleine Stücke schneiden und zu dem Kichererbsen-Mus in eine Schüssel geben. Schnittlauch unterheben.

Vor dem Servieren evtl. mit etwas Kala Namak nachwürzen!

Kommentar:

Es kann auch eine größere Menge Kichererbsen vorbereitet werden, die nach dem Kochen eingefroren und bei Bedarf wieder aufgetaut werden können.


Weitere Fotos: