Tierrechtsspiel

Lange ist es her, dass wir euch berichtet haben, dass ein Teil unseres Teams, genauer gesagt Julian und Sascha, an einem Tierrechtsspiel arbeiten.

Seitdem ist viel passiert und die ganze Planung wurde quasi einmal überworfen.

Das Spiel wird komplett in 3D und in hochauflösender Grafik erstellt. Ein besonderes Augenmerk des Spiels ist auf die Spannung gelegt. Denn es kann jederzeit passieren, dass ihr nächtlichen Besuch bekommt, fliehen oder euch verstecken müsst oder im schlimmsten Fall mit dem Betreiber in Konfrontation geratet. Umso wichtiger ist es gut vorbereitet die Mission zu starten, die Wachen an guten Punkten zu positionieren, Überwachungskameras zu umgehen und Bewegungsmelder nicht auszulösen. Es wird viele Lösungswege innerhalb einer Mission geben. Nicht immer ist der Weg durch die Vordertür die beste Wahl, zumal ihr hierfür erstmal den passenden Schlüssel finden müsst.
Das Spiel ist aber keineswegs nur für Menschen gedacht, die vegan oder vegetarisch leben, sondern soll alle ansprechen, die spannende Stealth Games mit kleinen Rätseleinlagen mögen und Spaß an Spielen haben, bei denen sich je nach Entscheidung der Verlauf der Story ändert. Und im Gegensatz zu vielen anderen Spielen, ist das Geschehen hier sehr realistisch und spiegelt an vielen Punkten unsere tatsächlichen Erlebnisse wieder. Und trotzdem oder gerade deshalb werdet ihr eine beklemmende Atmosphäre erleben, die kaum realitätsnäher sein könnte. Außerdem werden hierdurch natürlich auch Menschen aufgeklärt, die noch nicht vegan leben.

Geplant ist die Umsetzung übrigens nicht nur für den PC, sondern auch für die Next Gen Konsolen.

Folgt uns hier auf Facebook, https://www.facebook.com/PinkFootEntertainment oder besucht unsere neue Homepage, https://pink-foot.de